Laura Anna Klein

Wissenschaftliche Hilfskraft

Vita

Geboren 1992. Abitur am Gymnasium Johanneum in Homburg/Saar (2010). Auslandsaufenthalt in Cork, Irland (2010-2011). Studium der Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg, der Universidad de Chile in Santiago de Chile und der Humboldt-Universität in Berlin (2011-2016). Erste Juristische Prüfung in Berlin (2017). Promotionsstudium an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, betreut von Prof. Dr. Friederike Wapler und gefördert durch die Friedrich-Ebert Stiftung (seit 2018-heute). Forschungsaufenthalt an der Université de Paris I Panthéon-Sorbonne (2019).

Studentische Hilfskraft bei Dr. Ana Maria Moure Pino an der Universidad de Chile in Santiago de Chile (2014) und bei Prof. Dr. Katharina von Koppenfels-Spies an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg (2015). Wissenschaftliche Forschungstätigkeit im UNICEF-Länderbüro Chile in Santiago de Chile (2014). Wissenschaftliche Mitarbeiterin in den Anwaltskanzleien Redeker Sellner Dahs, Berlin bei RA Dr. Ulrich Karpenstein (2016-2018) und Hengeler Mueller, Berlin (2018-2019). Seit Juli 2019 wissenschaftliche Hilfskraft bei Prof. Dr. Friederike Wapler an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. 

Mitglied im Deutschen Juristinnenbund, Vertreterin der Mitglieder in Ausbildung im Bundesvorstand des Deutschen Juristinnenbundes (2015-2017).

Kontakt

E-Mail: laura.klein@uni-mainz.de